Gestern war ich mit Marius, Gabis Kurzzeit-Pflege-Kind auf dem Plateau, wo mal wieder ein kleines Punkkonzert war. Es spielten Step to Infinity, ein Band aus Odeceixe mit einem geschätzten Durchschnittsalter von 16 Jahren, die einen sehr lustigen Proberaum-Sound rüberbringen, der mich an meine frühe Jugend erinnert, danach die Abendalhados, die ja quasi sowas wie die Haus-Band vom Plateau sind, und als letztes Mukake di Rato, eine Band aus Brasilien, die mich begeisterte. Sehr schöner Sound, laut, schnell, sauber gespielt und sehr lustig, vor allem wegen der hohen Stimme des zweiten Sängers und der tiefen des andern.
War ein guter Abend, hätte mir nur etwas mehr Publikum gewünscht und, wie immer, muss ich die Zurückhaltung der anwesenden Gäste bemängeln. Die können einfach nicht richtig aus sich raus. Naja, so sinn se hald. Lumbechores...

Nun aber zu etwas völlig anderem:

Wir suchen eine oder mehrere vertrauenswürdige Personen, die Lust haben, so ca. 2 Wochen unser Haus zu hüten, also gewissermaßen Urlaub hier zu machen, ohne Übernachtungen bezahlen zu müssen.
Daran sind folgende Bedingungen geknüpft:

- Die Aktion sollte in den letzten September-Tagen beginnen, und so gegen den 12. Oktober enden, allerdings besteht da eine gewisse Flexibilität.

- Der/Die Haussitter müssten uns ein Kurzzeitkennzeichen aus Deutschland mitbringen.

Weitere Infos gibts bei Interesse. Einfach einen Kommentar hier reinschreiben oder mir ne sms, e-mail, etc. schicken.